Vortrag: Wagner und die polnische Emigration 1831

Am Mittwoch, den Mittwoch, 11. Mai, findet um 19:00 Uhr in der Richard-Wagner-Aula der Alten Nikolaischule ein Vortrag von EEGA Research Area Koordintor Prof. Dr. Stefan Keym zum Thema „Wagner und die polnische Nationalbewegung im vormärzlichen Leipzig“ statt. Der Vortrag ist Teil der Reihe Wagner macht Schule, die von der Kulturstiftung Leipzig zusammen mit dem Institut für Musikwissenschaft der Universität Leipzig organisiert wird. Die Leipziger Begegnung mit führenden Vertretern der polnischen Emigration, die nach dem niedergeschlagenen Aufstand von 1830/31 gegen das russische Zarenregime ihr Land verlassen mussten, zählt zu den wichtigsten Eindrücken des jungen Wagner. Sie fand ihren Niederschlag in der Ouvertüre Polonia, die ein beeindruckendes Tondenkmal der Polenbegeisterung des deutschen Vormärz darstellt und zugleich eine wichtige Etappe bei der Herausbildung von Wagners Personalstil bildet. Ergänzend dazu werden zwei Klavierwerke von Fryderyk Chopin (Fantasie f-Moll) und Franz Liszt („Salve Polonia!“) vorgestellt, die ebenfalls als Sympathieadressen für die polnische nationale Widerstandsbewegung komponiert wurden. Diese Werke werden live vorgetragen von Nashlynn Tangkawattana und Tigla Janaporn.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der University Leipzig.

Latest Tweets

The #LeibnizScienceCampus #EEGA warmly welcomes our new fellow, Ekaterina Mikhailova (Konstanz/Geneva). Get to know her and her research on cities along Russian borders today https://www.leibniz-eega.de/people/eega-fellows/postdocs/ekaterina-mikhailova/

Join us for today's #EEGA colloquium: Ekaterina Mikhailova: „Withstanding the Strain? Border Cities in a Comparative Perspective“, 10.05. at 5 pm CEST, online https://www.leibniz-eega.de/event-calendar/eega-colloquium-mikhailova/

🚨Job alert🚨

3-year post-doc position in the field of comparative extremism and autocracy research 👇

CfA: Project presentation for PhD Students and Postdocs at the Congress of East European Studies, 6 -7 Oct. at FU Berlin, together with @DGO_Berlin and @oei_news. Find the CfA below 👇🏻 and apply until May 19th

Load more Tweets