EEGA Summer School with Journalists

Der Leibniz-ScienceCampus EEGA veranstaltet in diesem Jahr seine erste Sommerschule mit Journalisten/innen in Leipzig.

Auf dem Programm stehen Präsentationen, Workshops, Diskussionsrunden mit prominenten Gästen und wechselseitige Coachings von Wissenschaftlern und Journalisten. Als Themenschwerpunkte vorgesehen sind länderspezifische Mediensysteme – insbesondere des östlichen Europa –, Werkzeuge und Strategien der Medienarbeit sowie Fragen des Wissenstransfers.

Die Sommerschule richtet sich an junge Wissenschaftler und Medienvertreter aus Deutschland und dem östlichen Europa. Ebenfalls angesprochen sind Studierende, Doktoranden und PR-Abteilungen von Forschungseinrichtungen.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Anmeldung (inkl. Short CV, Forschungsfokus) ist erbeten bis 31.08.2018 an leibniz-eega@ifl-leipzig.de

Latest Tweets

Public Talk: 'The importance of recognizing difference: Rethinking Central and East European environmentalism', Petr Jehlicka, 08.04., 4pm online https://www.soc.cas.cz/akce/importance-recognizing-difference-rethinking-central-and-east-european-environmentalism

#EEGA Colloquium Summer Term 2021 starting this week. Join us for Postdoc Fellow Alla Leukavets on „Elections in authoritarian regimes: cementing stability or triggering change?“, 08.04., 2 pm (CET) https://www.leibniz-eega.de/event-calendar/eega-colloquium-leukavets/ #elections #Belarus

#EEGA Research Area Coordinator Alexander Yendell im Gespräch über Radikalisierung und gesellschaftlichen Zusammenhalt

CfP: Edited Volume "Layers of Diasporic Belonging: (Re)Evaluating Armenianness in Historical, Contemporary and Comparative Perspectives", Deadline: 30.04. https://www.connections.clio-online.net/event/id/event-96477

Load more Tweets